Fritz Mosonyi

Mit Rev-Trac sichere Änderungen für SAP ECP bereitstellen

Fritz Mosonyi | Juni 22, 2022

Security_RT_Streak

Jede SAP-Änderung, selbst die kleinste, kann für die Systemstabilität eine Bedrohung darstellen. Deshalb ist die Automatisierung Ihrer SAP-Change-Management-Prozesse von zentraler Bedeutung.

Die Eliminierung des mit erheblichem Risiko verbundenen manuellen Aufwands ermöglicht Ihnen, SAP-Änderungen rascher und sicherer bereitzustellen. Aus diesem Grund ist Rev-Trac für SAP-ECP – Umgebungen geradezu ideal.

Die Abwicklung der Lohn- und Gehaltsabrechnung in der Cloud ist ein relativ junges Phänomen. Das Maßschneidern von SAP-Systemen durch die Verwaltung von SAP-Änderungen ist es hingegen nicht.

Seit mehr als 20 Jahren bieten wir eine automatisierte Lösung an, die unseren Kunden bei der Vereinfachung des SAP-Change-Managements und der Vermeidung ungeplanter Störungen hilft.

In meinem letzten Blog-Eintrag habe ich ausgeführt, wie Rev-Trac Ihnen helfen kann, Unstimmigkeiten bei Transporten zu vermeiden, die Handhabung paralleler Entwicklungen zu verbessern und strenge Prüfungsvorschriften zu erfüllen.

Diesen Blog-Eintrag widme ich der Automatisierung des SAP-Change-Managements über alle ECP-Landschaften hinweg.

Einzigartige Architektur für SICHERE ECP-Änderungen

Rev-Trac ist von Grund auf für das SAP-Change-Management konzipiert und für den Einsatz mit SAP SuccessFactors ECP bereits zertifiziert.

Die Features und Fähigkeiten unserer Automatisierungslösung sind für das SAP-ECP-Change-Management perfekt geeignet.

Das allein erklärt allerdings nicht, weshalb Rev-Trac einen derart erheblichen Einfluss auf den Bereich Employee Central Payroll haben kann.

Mit Rev-Trac muss die Kommunikation zwischen externem SAP-Change-Management Toolset und ECP-Cloud nicht mehr durch Netzwerk- und Sicherheitsadministratoren abgesichert werden.

Die Softwarelösung ist in ABAP geschrieben und im NetWeaver Layer des ECP-Systems angesiedelt.

Mit Rev-Trac ist es außerdem nicht erforderlich, zusätzliche Server oder Applikationen einzurichten, um die SAP-Change-Management-Lösung bereitzustellen.

Durch die Unterbringung von Rev-Trac in den sicheren ECP-Systemen, ist es nicht mehr nötig, in das Netzwerk der SAP-ECP-Cloud, in der Unternehmen ihre hochsensiblen Mitarbeiterdaten speichern, einzudringen. Damit wird das Risiko für kostspielige Compliance-Verstöße merklich verringert.

So funktioniert es!

Die ABAP-basierte Architektur von Rev-Trac ermöglicht im Bereich SAP Employee Central Payroll ein „eingebautes“ Change-Management.

Dabei bedient es sich der nativen Architektur von SAP NetWeaver samt der ABAP RFCs für die Kommunikation sowie der SAP-User ID Autorisierung und Authentifizierung für eine sichere wie effiziente Kommunikation und Authentifizierung zwischen den ECP Entwicklungs-, Qualitäts- und Produktionsinstanzen.

Die Technologie lässt sich schnell und leicht installieren, um häufige Änderungen in hoher Qualität im Handumdrehen bereitzustellen.

Für die Installation ist der Import einer Software in kontrollierte Bereiche in Zusammenarbeit mit den von SAP gehosteten Diensten und unter Angabe des SAP OSS Hinweises #2167337 erforderlich.

Nach dem Import bedient sich Rev-Trac privater Vendor Namespaces innerhalb des SAP-Systems.

Außerdem setzt es die integrierte Sicherheitsebene des Systems wirksam ein. Dadurch hält sich der Bedarf an Ressourcen außerhalb des SAP-Teams (wie etwa Infrastruktur und Networking) in Grenzen.

Mit Rev-Trac sichere Änderungen für SAP ECP bereitstellen

Das ECP-Angebot wird von SAP gehostet. Damit finden die in das SAP-System eingebauten standardmäßigen Funktionen wie SAP-System-Backup, Redundanzen und Systemwiederherstellungsverfahren auch auf Rev-Trac und seine Daten Anwendung.

Somit wird Ihre SAP-Change-Management-Audit-Historie in der Datenbank des ECP-Systems sicher verwahrt.

Erfahrungsgemäß – denn wir haben bereits zahlreiche Kunden beim Wechsel in das automatisierte SAP-ECP-Change-Management unterstützt – wollen die Unternehmen sicherstellen, dass parallele Entwicklungen nicht aus dem Ruder laufen und Transportimporte in der korrekten Reihenfolge verlaufen.

Darüber hinaus verlangen sie die erforderliche Flexibilität, um Compliance gewährleisten zu können und das Risiko von Fehlern in der Lohn- und Gehaltsabrechnung zu reduzieren.

Hier bietet Rev-Trac einen schnellen und signifikanten ROI.

Mit Rev-Trac können Sie SAP-ECP Changes auf sichere Weise bereitstellen. Für jede Änderung erhalten sie eine Dokumentation auf Auditebene, um den für eine Compliance mit strengen rechtlichen Vorgaben erforderlichen Nachweis zu erbringen.

Für mehr Informationen darüber, wie Rev-Trac Sie unterstützen kann, wenden Sie sich an eine*n unserer Change-Management-Expert*innen

Fritz Mosonyi

Fritz Mosonyi startete im Januar 2020 bei RSC und übernahm die Rolle des Solution Consultant für Rev-Trac in EMEA. Von Wien aus verstärkt er das Customer Success Team, um Unternehmen in der DACH-Region mit Beratungs- und Pre-Sales-Services zu unterstützen. Er verfügt über ein umfangreiches Wissen im Bereich SAP Application Lifecycle Management und ist mit mehr…
See all articles by Fritz Mosonyi